Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pilgerfahrt mit dem Fahrrad

Reisegruppe nach Jerusalem
Reisegruppe nach Jerusalem ©w.buder

Bregenz. Einen überaus spannenden Bilder- und Geschichtenreigen konnten die Besucher
anlässlich des Pilgerberichtes von Dr. Walter Buder im Hyposaal in Bregenz erleben.

Der Abend “Auf, nach Jerusalem” wurde für BesucherInnen zu einem interessanten und intensiven fastenzeitlichen Erlebnis. Mit 17 Gefährten/innen reiste Dr. Walter Buder, der frühere Chefredakteur des Vorarlberger KirchenBlatt, zwischen Ostern und Pfingsten 2009 mit dem Fahrrad von Wien aus nach Jerusalem. Die Friedensradfahrt führte durch Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien, quer durch die Türkei, Syrien, Jordanien und Israel. Nach rund 3.800 Kilometern auf den Wegen er Kreuzfahrer, den Spuren der frühen Christenheit und den Autobahnen der Gegenwart ging es nach Jerusalem hinauf, dem Ziel der Radreise, die dem Frieden im Heiligen Land gewidmet war. Jerusalem ist seit Jahrtausenden ein besonderer Ort, unvergleichlich, schön, heilig und anziehend. Hier, wo Juden, Christen und Muslime leben, kreuzen sich die Geschichten der Welt – zerrissen zwischen Krieg und Frieden, Liebe und Hass.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Pilgerfahrt mit dem Fahrrad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen