Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Philippinen: Italiener wieder auf freiem Fuß

Ein auf den Philippinen verschleppter Italiener ist am Mittwoch freigekommen. Der etwa 50-jährige humanitäre Helfer sei im Süden des Landes „gerettet“ worden, teilte der philippinische Generalstabschef Efren Abu in Manila mit.

Einzelheiten wurden nicht genannt. Der für die nichtstaatliche Hilfsorganisation Movimondo arbeitende Andrea Cianferoni war am Dienstag von Bewaffneten in der Provinz Lanao del Norte auf der Insel Mindanao entführt worden. Dort liefern sich Moslemrebellen seit Jahren einen Kampf mit der Zentralregierung, um die Unabhängigkeit von den mehrheitlich katholischen Philippinen zu erringen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Philippinen: Italiener wieder auf freiem Fuß
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.