Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pfennigzins, Vogelrecht, Ärch und Schesaplana …“

Univ.-Doz. Dr. Manfred Tschaikner referiert über das Urbar Bludenz von Sonnenberg von 1620.
Univ.-Doz. Dr. Manfred Tschaikner referiert über das Urbar Bludenz von Sonnenberg von 1620. ©Heimatmuseum Schruns

Mittwoch, 25. Jänner, 20 Uhr
Montafoner Heimatmuseum Schruns

Vortrag von Univ.-Doz. Dr. Manfred Tschaikner
„Pfennigzins, Vogelrecht, Ärch und Schesaplana …“ – das Urbar der Herrschaften Bludenz von Sonnenberg von 1620

Eine der bedeutendsten Quellen zur Geschichte und Landeskunde des südlichen Vorarlberg bildet das Urbar von 1620. Der Vortrag geht der Entstehung dieses umfangreichen Dokuments nach, skizziert seinen Aufbau und stellt zahlreiche Details der regionalen Vergangenheit vor. Darunter befinden sich selbst für Fachleute manche überraschenden Erkenntnisse.
www.montafoner-museen.at

Montafoner Museen
Heimatschutzverein Montafon
Kirchplatz 15, 6780 Schruns
T +43 (0) 5556 74723
E k.valasek@montafoner-museen.at
I www.montafoner-museen.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Pfennigzins, Vogelrecht, Ärch und Schesaplana …“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen