Pfadfinderin kollabierte bei Wanderung auf der Rax

Die junge Frau wurde ins Krankenhaus geflogen.
Die junge Frau wurde ins Krankenhaus geflogen. ©pixabay.com (Sujet)
Eine junge Frau ist am Pfingstmontag nahe dem Habsburghaus auf der Rax im Bezirk Neunkirchen kollabiert. Sie musste mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Das Mitglied einer Pfadfindergruppe wurde von Bergrettern der Ortsstellen Reichenau und Mürzzuschlag, die sich in der Nähe befanden, erstversorgt.

Da der "Christophorus 3" nicht am Einsatzort landen konnte, wurde die Frau zum Hubschrauberlandeplatz Habsburghaus gebracht. Von dort wurde sie ins Krankenhaus Wiener Neustadt geflogen, berichtete die Bergrettung Reichenau.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Pfadfinderin kollabierte bei Wanderung auf der Rax
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen