AA

Peter im Finale

Österreich ist durch den Vorarlberger Stefan Peter erstmals im Weltcup-Finale der Dressurreiter vertreten. [16.3.2000]

Der Vorarlberger Stefan Peter schaffte mit seinem Wallach Bon Voyage dank seiner guten Platzierungen in der Westeuropa-Liga des Weltcups die Qualifikation für das Meeting der 16 besten Reiter vom 23. bis 26. März in Hertogenbosch. Die Weltcupsaison schloss der Wahl-Steirer, der Österreich auch bei den Olympischen Spielen in Sydney vertreten wird, auf dem elften Rang ab. Weil aber nur drei der fünf vor ihm platzierten Deutschen im Finale startberechtigt sind, kam Peter zum Zug.

Ergebnisse Dressur-Weltcup Westeuropaliga (Endstand nach 11 Bewerben):

1. Coby van Baalen (NED): 70 Punkte
2. Isabell Werth (GER): 69
3. Jürgen Wirths (GER): 58
11. Stefan Peter (AUT) 33

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.