AA

Persönliche Assistenz – die maßgeschneiderte Hilfe für Menschen mit Behinderung in Vorarlberg

©Reiz- Selbstbestimmt Leben

Dornbirn. Persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderung ist ab heute in Vorarlberg leichter zu organisieren: Reiz-Selbstbestimmt Leben öffnet den Zugang zu ihrer Assistenzdatenbank und leitet Peergruppen zur Einführung in das persönliche Assistenzangebot.

InteressentInnen sind eingeladen sich das neue Angebot auf der Homepage von Reiz anzusehen, sich gleich virtuell zu informieren und den Service zu nutzen. Am 12. November 2009 ab 19:00 Uhr findet dazu in Dornbirn ein Themenabend statt: „VAG – das persönliche Assistenzangebot von Reiz“.

Der AssistentInnen-Pool ist als “schwarzes Brett“ auf der Homepage von Reiz-Selbstbestimmt Leben abrufbar. Hier kann sich jeder – ohne Registrierung – die Angebote anschauen, abwägen und wenn eine Assistenz gut passt, auswählen. „Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt für Menschen mit Behinderung in Vorarlberg, ein gleichberechtigtes und eigenverantwortliches Leben zu führen“, freut sich Obfrau Sabrina Nitz.

Formulare und Peerberatung
Es ist die Entscheidung jedes Betroffenen, sich AssistentInnen auszusuchen, Verträge mit ihnen abzuschließen, die Organisation der Assistenz selbst zu übernehmen. Dazu stellt Reiz-Selbstbestimmt Leben als Service verschiedene Formulare und Infomaterial für die Organisation und Abrechnung zur Verfügung. Stundenabrechnungslisten, Kilometerabrechnungsliste, Verträge, und ein Flyer zum Thema können auf der Homepage gratis heruntergeladen werden. Für „Anfänger“ in Sachen Assistenzorganisation bietet der Verein Peerberatungen an. Die BeraterInnen des Vereins begleiten InteressentInnen solange, bis sie ihre Assistenz selbst organisieren können.

Zwei Verrechnungsmodelle
Zur Verrechnung der geleisteten Assistenz-Stunden bietet Reiz-Selbstbestimmt Leben zwei Modelle.
Modell A beinhaltet eine Anfahrtspauschale je nach Streckenlänge und ein Stundensatz von 8,00 Euro bei ¼-stündlicher Abrechnung. Modell B verrechnet keine Anfahrtspauschale, jedoch ein Stundensatz von 8,50 Euro bei ½-stündlicher Abrechnung.
Wer den Abrechnungsaufwand scheut, kann die Assistenz des Vereins in Anspruch nehmen.

Bewerbung als AssistentIn
Wer gerne als AssistentIn bei Reiz arbeiten möchte kann sich per Internet bewerben (http://reiz.at/vag.html) vom PC Zuhause oder im Büro in Dornbirn.
Ihre Daten erscheinen sofort auf dem „schwarzen Brett“ und sind für alle ersichtlich. Es gibt einen Einführungskurs im Reiz-Büro über Persönliche Assistenz sowie Fortbildungskurse zu unterschiedlichen Themen.

Wer weitere Informationen zum AssistentInnen-Pool von Reiz möchte, meldet sich bitte bei unseren MitarbeiterInnen im Büro oder kommt zu unserer Veranstaltung am 12. November, ab 19:00 Uhr in den Büroräumen von Reiz, Dornbirn, Eisengasse 6.

eisengasse 8, 6850 Dornbirn, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Persönliche Assistenz – die maßgeschneiderte Hilfe für Menschen mit Behinderung in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen