Personalrochaden in der Kirche

Personalrochaden gibt es auch in der Katholischen Kirche: Derzeit sind zwei Pfarren zur Neubesetzung ausgeschrieben, in einer weiteren sucht man eine regionale Lösung.

Sulzberg und Gaißau

Derzeit sind zwei Pfarren, Sulzberg und Gaißau, zur Neubesetzung ausgeschrieben. Der Pfarrer aus Sulzberg tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück. Stefan Biondi, derzeit noch Pfarrer in Gaißau, übernimmt ab Herbst die Pfarrstelle in Feldkirch-Tisis.

Riedmann wird freigestellt

Der derzeitige Tisner Pfarrer, Paul Riedmann, wird für seine Arbeit in der charismatischen Erneuerung und die geistliche Begleitung von Menschen freigestellt und zeitweise in einer noch nicht benannten Pfarre mitarbeiten, so der ORF.

Klostertal: Regionale Lösung gesucht

Neuerungen gibt es auch im Klostertal nach der Pensionierung des Dalaaser Pfarrers Bruno Schneider. Dalaas soll in die regionale Pfarr-Betreuung Klostertal integriert werden. Dafür werden ein weiterer Priester und ein Kaplan gesucht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Personalrochaden in der Kirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen