Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Perfekte Organisation durch VBC Rankweil

In der Finalrunde ging es knapp her
In der Finalrunde ging es knapp her ©hpschuler
Volleyballclub veranstaltet Snowvolleyballturnier

Der Raiffeisen VBC Rankweil veranstaltete bereits zum elften Mal in Zusammenarbeit mit dem „Snow and Kick Center“ Laterns und den Bergbahnen Laterns Gapfohl das nun schon traditionelle Snowvolleyballturnier. Wie immer war die Veranstaltung perfekt organisiert, der Wettergott meinte es besonders gut.
Für das Turnier hatten sich fünfzehnTeams aus Vorarlberg und Deutschland angemeldet. Grundbedingung bei den Begegnungen, welche im Modus vier gegen vier gespielt wurden, war die Anwesenheit von mindestens zwei aktiven Spielerinnen. Besonders freute den Veranstalter die Teilnahme von gleich zwei Teams aus Deutschland, die mit paraolympischen Sportlern anreisten. Diese verblüfften Sportler und Zuseher mit ihren Fähigkeiten.
Nach einer ausgeglichenen Vorrunde mussten die Kreuzvergleiche die Entscheidungen über die Platzierungen bringen. In der Finalrunde schlug jedes der drei Teams eine Mannschaft, sodass nun erstmals die Ballpunkte entscheiden mussten.
Sieger wurde die Vorjahressieger „Ketchup-Mayo“ vor den Teams „August & Tina“ und „Schmetterlinge“ aus Deutschland. Letztlich konnten sich alle Teilnehmer über Gutscheine freuen.
Endergebnis:

1. Ketchup – Mayo
2. August & Tina
3. Schmetterlinge

4. Schakalaka
5. Voll im Schnee
6. Schneehühner
7. Psychopax
8. Snowdogs
9. Hahn im Korb
10. Coldplay
11. Sonnenschein
12. Mix it Baby
13. Wilhelmsdorf
14. Haslachmühle
15. Snowpatrol

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Perfekte Organisation durch VBC Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen