Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pauger holt Gold über 2000 Meter

Leon Pauger gewinnt den VLV-Meistertitel in der U 14 Klasse über 2000 m auf der Bahn.
Leon Pauger gewinnt den VLV-Meistertitel in der U 14 Klasse über 2000 m auf der Bahn. ©TS Bregenz-Vorkloster

Leon Pauger war bei den VLV-Langstreckenmeisterschaften in Dornbirn nicht zu schlagen und holte sich in der U 14-Klasse den Titel über 2000 Meter auf der Bahn. In 7:04,20 Minuten eilte der Schüler des BG Blumenstraße seinem Sieg entgegen, sein erster Verfolger lag 43 Sekunden zurück. Martin Peter eroberte in der U 18-Klasse über 3000 m den Vizemeistertitel nach einer Laufzeit von 11:14,20 Minuten und jubelte über Silber. Mit zwei Medaillen bei den Titelkämpfen war die TS Bregenz-Vorkloster die drittbeste Mannschaft in der Wertung der Nachwuchsbewerbe U 12 bis U 20. Weiters klassierten sich in der U 12-Klasse Niklas Simon Pratter wurde Fünfter sowie Niklas Kübler und Nicole Pauger jeweils als Sechste. Beim gleichzeitig stattfindenden Stadion Eröffnungsmeeting belegte Jennifer Kidd Rang zwei in der U 16-Klasse (1,25 m), ebenso wie Anna Schattauer über 100 m Hürden in der U 18-Kategorie (19,04 Sekunden).

Quelle: TS Bregenz-Vorkloster/Pauger

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Pauger holt Gold über 2000 Meter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen