Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Patrick Machreich verlässt Feldkirch

Torhüter Patrick Machreich verlässt die VEU in Richtung Innsbruck
Torhüter Patrick Machreich verlässt die VEU in Richtung Innsbruck ©VEU/Huber
Die Spatzen haben es in den letzten Wochen schon seit längerem von den Dächern der Montfortstadt gepfiffen, heute hat es der HC Innsbruck nun offiziell bestätigt: Patrick Machreich wechselt von Feldkirch in die Tiroler Landeshauptstadt.

Beim Bundesligaaufsteiger aus der Tiroler Landeshauptstadt wird Machreich künftig wieder in der höchsten österreichischen Eishockeyliga zum Einsatz kommen. Der 31 jährige Salzburger verfügt bereits über Erfahrung in der höchsten Liga, bei seinem Stammverein Zell am See, in Villach, Linz und Graz schnupperte der Tormann bereits Bundesligaluft. Dann folgte der Wechsel nach Vorarlberg, wo er sowohl bei Lustenau als auch in Feldkirch jeweils einen Meistertitel bejubeln konnte. Neben zwei Meistertiteln konnte sich der dreimalige Nationalteamtormann auch über den Ruf als bester Torhüter der Nationalliga freuen. Bei der VEU galt Machreich als „Lebensversicherung“ und absoluter Publikumsliebling. Wer bei der VEU zukünftig zwischen den Pfosten stehen wird, wird wohl davon abhängen wie es sportlich weitergeht. Im Moment ist ja nicht klar in welcher Form die Nationalliga im nächsten Jahr ausgetragen wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Patrick Machreich verlässt Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen