Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Patricia Pfanner beim U 17 Nationalteam

ÖFB U 17 Frauen Team mit Kapitänin Patricia Pfanner
ÖFB U 17 Frauen Team mit Kapitänin Patricia Pfanner ©hwe
ÖFB U17-Mädels mit Selbstvertrauen in die EM-Quali

Während sich der FFC fairvesta Vorderland auf die nächste schwere Auswärtspartie in der Planet Pure Frauen Bundesliga gegen die SG Austria Wien / USC Landhaus, wurde unsere Stürmerin Patricia Pfanner für die 1. Runde der EM-Qualifikation ins U 17 Frauen Nationalteam einberufen. Patricia ist die Kapitänin des ÖFB U17 Nati Teams. Weiters vertritt die Ländle Farben auch die Übersaxnerin Caroline Fritsch (FC Dornbirn).

Das U17 Frauen-Nationalteam startet am Sonntag in der Slowakei in die 1. Runde der EM-Qualifikation. Gegen die Gastgeberinnen, Estland und Finnland hat sich die Auswahl von ÖFB-Teamchef Markus Hackl den Einzug in die Eliterunde zum Ziel gesetzt.
Die Vorbereitungsergebnisse geben den Österreicherinnen jede Menge Selbstvertrauen für die bevorstehenden ersten Pflichtspielauftritte. Anfang September gewannen die U17-Mädels ein hochkarätig besetztes Dreinationen-Turnier in Lindabrunn dank eines 3:1-Erfolgs über Norwegen und eines 1:1-Remis gegen die Schweiz. Bei der “Generalprobe”, einem Länderspiel-Doppel gegen die Tschechinnen (4:0 und 1:3), hatten vor allem die jungen Kaderspielerinnen des Jahrgangs 2004 die Chance, sich zu zeigen.
Somit gehen die Österreicherinnen bestens gerüstet in die Qualifikation.
Für das U17 Frauen-Nationalteam (2003) startet am kommenden Sonntag die erste Qualifikationsrunde zur UEFA Women’s U17 EURO 2020. Nach dem großen Erfolg des Jahrgangs 2002, die bis in die Endrunde der EURO 2019 vorgestoßen sind, möchten die 2003er nun die Nachfolge antreten.
Dazu gilt es zunächst, die erste Runde zu überstehen, bei der die ÖFB Auswahl auf Gastgeber Slowakei (20.10.), Estland (23.10.) und Finnland (26.10.) trifft.

Endrunde 2020 in Schweden
Für einen Einzug in die Eliterunde brauchen die Österreicherinnen einen Platz unter den Top-2-Teams der Gruppe 4. Aber auch die vier besten Drittplatzierten aller elf Quali-Gruppen stehen in der Eliterunde, bei der es im Frühjahr um die sieben Tickets für die UEFA Women’s U17 EURO 2020 geht. Die Endrunde wird von 9. bis 22. Mai nächsten Jahres in Schweden ausgetragen.
Für die Österreicherinnen geht es um die zweite U17-EM-Teilnahme in Folge bzw. um die dritte überhaupt (2014, 2019).

1. Qualifikationsrunde zur Frauen U17-EM 2019/2020
UEFA Miniturnier in der Slowakei

Spiele:
Slowakei vs Österreich – So. 20.Oktober 2019, 17.00 Uhr, Senec
Österreich vs Estland – Mi. 23. Oktober 2019, 12.00 Uhr, Senec
Österreich vs Finnland – Fr. 26. Oktober 2019, 14:00 Uhr, Dunajska Luzna

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Patricia Pfanner beim U 17 Nationalteam
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen