AA

Paterno: Trauer bei ÖVP, BZÖ und Raiffeisen

Wien - Die ÖVP trauert um August Paterno. Vizekanzler Wilhelm Molterer (V) würdigte den Fernseh-Kaplan als "modernen Prediger", der die Kirche direkt in die Wohnzimmer der Österreicher gebracht habe.

Auch in persönlich schwierigen Zeiten habe Paterno auf Dialog und Versöhnung gesetzt. VP-Klubobmann Wolfgang Schüssel bezeichnete den Kaplan als „leidenschaftlichen Seelsorger mit einem großen Herz“.

BZÖ-Chef Peter Wesenthaler erinnerte an Paternos Aktivitäten in der Sportseelsorge und seine wohlwollende Begleitung des österreichischen Fußballs. Den Glauben habe der Kaplan auf humorvolle und sehr menschliche Art und Weise vermittelt. Raiffeisen-Generalanwalt Christian Konrad sprach vom Verlust eines „wirklich engen“ Freundes. Paterno habe immer wieder wichtige Impulse gegeben und darauf hingewiesen, wo akut Hilfe notwendig sei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Paterno: Trauer bei ÖVP, BZÖ und Raiffeisen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen