AA

Paszek im Straßburg-Achtelfinale chancenlos

Paszek ist es damit auch in ihrem heuer zehnten Turnier nicht gelungen, zwei Spiele in Folge zu gewinnen.
Paszek ist es damit auch in ihrem heuer zehnten Turnier nicht gelungen, zwei Spiele in Folge zu gewinnen. ©EPA
Tamira Paszek kann bereits die Weiterreise zu den am Sonntag beginnenden French Open nach Paris antreten.

Die 21-jährige Dornbirnerin hat nicht wie erhofft Selbstvertrauen für das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres sammeln können und ist am Mittwoch im Achtelfinale des 220.000-Dollar-Turniers in Straßburg ausgeschieden.

Die als Nummer acht gesetzte Paszek war gegen die Schwedin Johanna Larsson chancenlos und musste nach nur 65 Minuten und einem überraschend glatten 2:6,0:6 der Gegnerin gratulieren. Paszek ist es damit auch in ihrem heuer zehnten Turnier nicht gelungen, zwei Spiele in Folge zu gewinnen.

Die Weltranglisten-55. hat heuer überhaupt erst zwei Matches gewonnen und muss für die Roland-Garros-Auslosung am Freitag auf eine bezwingbare Gegnerin hoffen. In Paris hat Paszek in den vergangenen drei Jahren jeweils zum Auftakt verloren.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Paszek im Straßburg-Achtelfinale chancenlos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen