AA

Paszek holte sich wieder den Titel

Tamira Paszek hat beim ITF-Tennis-Turnier im Cap d’Ail ihren Vorjahrssieg wiederholt. Die 15-Jährige setzte sich im Einzel-Finale dieses Junioren-Events gegen die britische Qualifikantin Naomi Cavaday 6:3,6:3 durch.

Sie schaffte somit das Titel-Double, nachdem sie die Britin und die Serbin Ana Veselinovic am Vortag gemeinsam mit der Oberösterreicherin Melanie Klaffner im Doppel-Endspiel in drei Sätzen besiegt hatte.

Mit diesen beiden Erfolgen hat Paszek vor dem Fed-Cup-Erstrundenduell der Weltgruppe I am nächsten Wochenende in Rocafort bei Valencia gegen Spanien viel an Spielpraxis und Selbstvertrauen gewonnen. „Ich hatte viele Punkte zu verteidigen, die Ausgangsposition war nicht einfach für mich. Aber ich habe in dieser Woche sehr gutes Tennis gespielt“, meinte die Dornbirnerin, nachdem sie im Einzel-Turnier keinen Satz abgegeben hatte.

In der U-18-Weltrangliste wird sich Österreichs große Hoffnung wieder auf eine Position um Platz 20 verbessern. Paszek war im jüngsten ITF-Ranking an die 33. Stelle zurückgefallen, da sie die Zähler vom vorjährigen Turnier in Cap d’Ail verlor, das 2005 um eine Woche früher stattgefunden hatte. Am Ostermontag erfolgt mit dem österreichischen Team die Anreise zur Fed-Cup-Woche in Spanien.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Paszek holte sich wieder den Titel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen