Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Partystimmung mit "Superstition"

Band „Superstition“

Bregenz. Am Samstag Abend sorgte die Gruppe “Superstition” für einen klassen Sound, der mit heißen Rock-, Pop- und Reggaerhythmen einen beschwingten Abend bot.

Superstition präsentiert nicht nur die aktuellen Top-Hits der Charts, sondern auch die Songs, die man nicht jeden Tag im Radio zu hören bekommt. Von gefühlvollen Soulsongs wie Bill Withers “Just the two of us” bis zu Funknummern wie “September” von Earth, Wind & Fire. Alles wurde professionell und live von den Musikern zum Besten gegeben. Rock, Pop, Reggae – einfach Party: Das ist das Motto der vier Musiker. Beim Bregenzer Hafenfest zeigen sie zudem, dass sie die Hits aus Rock & Pop sowie Funk & Soul genau so drauf haben wie geniale Reggae-Hits. Superstition begeistert mit einer Bühnenshow, die den Funken schnell überspringen lässt, wie man an den begeisterten Zuhöerern erkennen konnte, die zur Musik mitklatschten und tanzten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Partystimmung mit "Superstition"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen