Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Parents For Future": Ländle-Eltern gehen auf die Straße

Bereits im Mai fand in Bregenz eine Klimademo statt
Bereits im Mai fand in Bregenz eine Klimademo statt ©Roland Paulitsch
Parents For Future Vorarlberg unterstützen die Forderungen der Jugendlichen und rufen Eltern und Erwachsene zur Beteiligung an der Klimademonstration am 27. September in Bregenz auf.

Solidarisch mit den Forderungen der Jugendlichen, Schülerinnen und Schüler der Fridays For Future Bewegung zeigen sich die erst kürzlich gegründeten Parents For Future Vorarlberg.

Die Fridays For Future fordert von den politisch Verantwortlichen rasche und tiefgreifende Maßnahmen, um die im Pariser Klimaabkommen festgelegten Ziele zu erreichen und die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen.

Am 27.9. gehen die Jugendlichen auch in Bregenz auf die Straße und rufen Erwachsene auf, sich zu beteiligen.

Im Sinne des Sprichwortes „Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sie ist uns von unseren Kindern geliehen“, sehen die Parents For Future (PFF) die Erwachsenen in der Pflicht.

  • „Tief beeindruckt vom Engagement und der Entschlossenheit der Jugendlichen und gleichzeitig beschämt über die Versäumnisse unserer Generation stelle ich mich hinter und an die Seite dieser jungen Menschen. Über PFF sehe ich eine Möglichkeit, daran mitzuwirken, ihnen ihr Recht auf Zukunft zurückzugeben,“ sagt Ulla Birnbaumer (2 Kinder, 2 Enkelkinder) aus Bregenz.
  • „Dass es UNSERE Kinder und Enkel sind, die von den Folgen der Klimaerhitzung massiv betroffen sein werden, scheint bei vielen noch nicht angekommen zu sein,“ sagt Christoph Wychera, Großvater eines einjährigen Enkelkindes.
  • „Es macht mir Freude, zusammen mit anderen für eine gute Zukunft zu arbeiten. Eine Demokratie braucht Bürger, die Visionen entwickeln und aktiv werden“, begründet Clea Rüdisser, Mutter von zwei Kindern (3 und 6 Jahre alt), ihre Motivation.

Die Eltern befinden sich dabei inGesellschaft mit den anderen ca. 30 Organisationen, die sich vor kurzem zur Plattform „Wir sind Klima. Vorarlberg For Future“ zusammen geschlossen haben und Vorarlberg zur ersten klimaneutralen Region Europas entwickeln wollen. Auch dass Schulen am Freitag im Rahmen von Schulveranstaltungen mitmachen, wird von den Parents ausdrücklich begrüßt.

Factbox

Klimademonstration am Freitag, 27.9.2019
Start: 11 Uhr Bahnhof Bregenz

  • Die Parents For Future Vorarlberg treffen sich seit Mai 2019 regelmäßig und sind parteiunabhängig. Sie unterstützen die Anliegen der Fridays For Future Bewegung, indem sie sich mit anderen Institutionen vernetzen und auf der Erwachsenen-Ebene Bewusstseinsbildung für die Dringlichkeit in der Klimafrage betreiben.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Parents For Future": Ländle-Eltern gehen auf die Straße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen