Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Paraguayischer Abend in Nofels

120 Gäste kamen zum Bildervortrag von Philipp Scheffknecht in Nofels
120 Gäste kamen zum Bildervortrag von Philipp Scheffknecht in Nofels ©Bandi Koeck
Eindrücke eines Missionars auf Zeit

Feldkirch-Nofels. (BK) Der 30-jährige Nofler Philipp Scheffknecht war ein Jahr lang als Missionar auf Zeit tätig und sprach vor 120 Besuchern über das Erlebte in Südamerika.

Das Interesse seitens der Bevölkerung war da. Der Mehrzwecksaal in Nofels war übervoll, als Philipp Scheffknecht seinen Bildervortrag eines abwechslungsreichen Jahres in Paraguay startete. Als Missionar auf Zeit über die Steyler Missionare erzählte der junge Mann zu den gezeigten Bildern seine Erlebnisse.

Der Referent zeigte auch Praktisches, wie etwa ein von seinem Gastvater zusammen gebastelter Straßenplan für die ersten selbstständigen Busfahrten in der Hauptstadt Asunción. Mit im Gepäck hatte er darüber hinaus auch Utensilien wie Yerba, Mate, Stevia, die er herum reichte.

“Ich ließ alle nochmals von meinem Jahr teilhaben, von meiner Startzeit in Asunción bei
meiner Gastfamilie und dem Sprachkurs, meiner weiteren Zeit in Capitán Miranda, die dortige Wohnsituation etc.” sagte Philipp Scheffknecht nach seiner Präsentation. Ebenso zeigte er Eindrücke von seiner Argentinienreise, zu der auch ein Besuch der beeindruckenden Iguazú-Wasserfällen gehörte.

Zum Abschluss gab es noch paraguayische Häppchen von den vegetarischen Landesgerichten: Sopa Paraguaya und Chipa Guazú.

An diesem Abend herrschte eine große Spendenbereitschaft. “Ich möchte mich im Namen des Katholischen Bildungswerkes und der Pfarre Nofels für die Spenden über 2000 Euro herzliche bedanken” so Scheffknecht. “Mit den Spenden kann ein wesentlicher Beitrag geleistet werden, dass das Dach im Pfarrsaal in Capitán Miranda und das dortige Kirchendach saniert werden können!”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Paraguayischer Abend in Nofels
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen