Papa bei Einbruch beklaut

Der Geldschrank wurde im Alten Rhein versenkt. (Symbolfoto)
Der Geldschrank wurde im Alten Rhein versenkt. (Symbolfoto) ©VOL.AT/Bernd Hofmeister
Feldkirch - Ein Spitzbubentrio brach im Mai 2013 in eine Oberländer Wohnung ein. Einer der Jugendlichen ist der Sohn des Heimgesuchten. Entwendet wurde ein Tresor mit Geld und Wertgegenständen in der Höhe von rund 10.000 Euro.

Doch die Burschen packte das schlechte Gewissen, sie meldeten sich und zwei der Jugendlichen machten den Schaden bereits wieder gut. Der Dritte blieb dem Opfer das Geld schuldig und somit musste er dennoch vor Gericht. Dort bezahlte er seine Schuld und bekam im Rahmen einer Diversion eine Buße von 200 Euro. Zahlt er die, ist die Sache vom Tisch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Papa bei Einbruch beklaut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen