AA

Panik bei Abstieg - Wanderin mit Hubschrauber geborgen

Hirschegg - Am Montagnachmittag unternahm eine 32-jährige Frau aus Bauda (D) zusammen mit ihrem Freund eine Wanderung von der Ifenhütte auf den Hohen Ifen und in weiterer Folge über die Ifersguntalpe zur Schwarzwasserhütte. Beim Abstieg geriet die Frau in Panik und traute sich nicht mehr weiter, weshalb sie über Notruf die Rettung alarmierte.

Laut Polizei wurde die Wanderin mittels Hubschrauber des BMI geborgen und zur Alpe Melköde geflogen. Dort wurde sie von der Bergrettung Riezlern übernommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Panik bei Abstieg - Wanderin mit Hubschrauber geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen