Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pamminger geht nach Pasching

Der FC Pasching hat am Montag seinen dritten Neuzugang bekannt gegeben. Manfred Pamminger, für den sich auch Altach interessiert hatte, wechselt von Austria Lustenau nach Oberösterreich.

Der 28-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb einen Zweijahres-Vertrag mit Option auf ein weiteres Jahr. Pamminger spielte zuletzt vier Jahre bei Austria Lustenau, davor war er bei SV Salzburg und Braunau engagiert.

Pasching fix in der ersten UEFA-Cup-Hauptrunde
Pasching muss nicht in die Qualifikation für den Fußball-UEFA-Cup. Der Drittplatzierte der abgelaufenen Bundesliga-Saison steigt direkt in der ersten Hauptrunde in den Bewerb ein. Das bestätigte der europäische Fußball-Verband UEFA am Montag. Die Auslosung für die erste Hauptrunde findet am 25. August statt, gespielt wird am 14. und 28. September. Sollten die Paschinger die Hürde nehmen, würden sie in der am 19. Oktober beginnenden Gruppenphase mit vier Spielen stehen. Pasching steht erstmals im UEFA-Cup-Hauptbewerb, 2003 war man im UI-Cup-Finale an Schalke 04 gescheitert, 2004 und 2005 war jeweils in der 2. Quali -Runde gegen St. Petersburg Endstadion gewesen.

Der SV Mattersburg, auf Grund des Erreichens des Cupfinales (0:3 gegen Meister Austria) Österreichs zweiter UEFA-Cup-Starter, steigt in der 2. Qualifikations-Runde ein. Hier erfolgt die Auslosung am 28. Juli, die Spiele finden am 10. und 24. August statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Pamminger geht nach Pasching
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen