AA

Palmen und Ratschen vor der Josefskirche

Janine, Justin und Dominik hatten sichtlich Freude mit ihren selbstgebastelten Ratschen
Janine, Justin und Dominik hatten sichtlich Freude mit ihren selbstgebastelten Ratschen ©Bandi Koeck
Vorbereitung auf den Palmsonntag

Rankweil. Vergangenen Samstag trafen sich viele Bürgerinnen und Bürger zum bereits traditionellen Palmbinden vor der Josefskirche. Auch an der Herstellung von selbstgemachten Ratschen herrschte großes Interesse.

Seit 35 Jahren werden vor dem Palmsonntag in Ranweil Palmbüsche gebunden. Alle interessierten Bürger konnten nach Belieben eigene Palmzweige mit Holzstecken in Kreuzform, mit Schleifen in allen erdenklichen Farben oder Apfelsinen drauf nach Herzenslust kreieren. Josef und Hubert Fink leiteten bei den Nebentischen eine Ratschenwerkstatt.

“Wir machen das bereits im dritten Jahr und waren wirklich erstaunt, dass so viele Interessierte heute gekommen sind. Alles in allem haben wir über 80 Ratschen erstellt.” So Fink Josef. Denn auch das Wetter war sonnig und mild gestimmt, was der Aufrechterhaltung von altem Brauchtum sehr förderlich zu Gute kam. Kommende Woche am Karfreitag, wenn die Kirchglocken bekanntlich “nach Rom fliegen” sollen die Ratschen Verwendung finden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Palmen und Ratschen vor der Josefskirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen