Palästina: Polizei will Waffenverbot durchsetzen

Die palästinensische Polizei hat begonnen, ein in der vergangenen Woche von Präsident Mahmoud Abbas verkündetes Waffenverbot durchzusetzen. Im Gazastreifen werde das Tragen von Waffen in der Öffentlichkeit verboten.

Abbas hatte erklärt, im Gazastreifen werde das Tragen von Waffen in der Öffentlichkeit verboten, um Recht und Ordnung in dem vor zweieinhalb Wochen von den israelischen Truppen verlassenen Gebiet wieder herzustellen.

Der palästinensische Polizeichef Ala Husni sagte am Donnerstag in einer Pressekonferenz, seine Beamten hätten bereits drei Waffen konfisziert. Nach dem Abzug Israels seien die „Waffen des Widerstands“ in der Öffentlichkeit nicht mehr notwendig, sagte Husni. „Sie sollten eingelagert werden und nicht auf der Straße auftauchen.“ Die militante Hamas-Organisation hat erklärt, sie werde das Verbot achten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Palästina: Polizei will Waffenverbot durchsetzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen