ÖVP hält Absolute - FP erholt sich

Wo stehen Vorarlbergs Parteien ein Jahr nach der Landtagswahl? Meinungsforscher Dr. Edwin Berndt stellte im Auftrag der "VN" die Sonntagsfrage und förderte durchaus Überraschendes zutage. "VN"-Umfrage [366 KB]

So haben sich die Freiheitlichen nach dem FPÖ-Split überraschend gut erholt und innert weniger Monate ihre Stimmen auf nunmehr zehn Prozent verdoppelt. „Die Freiheitlichen“, erklärt der Meinungsforscher, „haben in Vorarlberg eben eine nicht zu unterschätzende Kernschicht an Wählern.“

Weitere Daten aus der Untersuchung: Wären diesen Sonntag Landtagswahlen, könnten die Grünen mit einem Plus von knapp drei Prozent rechnen. Die ÖVP bliebe mit 52 Prozent der Stimmen die dominierende Kraft, die SPÖ (17 Prozent) unverändert auf Platz zwei. Berndt nahm auch die Koalitionspräferenzen der Vorarlberger unter die Lupe. Fazit: Schwarz-Blau ist die beliebteste Variante, Schwarz-Grün büßte deutlich an Sympathien ein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • ÖVP hält Absolute - FP erholt sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen