Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ÖVP bemängelt Vermittlungs-Effizienz

An der Vermittlungs-Tätigkeit des AMS hat laut ORF die ÖVP im Landtag am Mittwoch Kritik anklingen lassen. Das AMS erfülle in diesem Bereich momentan nicht die aktuellen Anforderungen. Die SPÖ verteidigt das AMS.

Das AMS arbeite gut, aber in einzelnen Bereichen, besonders in der Vermittlungsarbeit erfülle es momentan nicht die aktuellen Anforderungen, so die Kritik der ÖVP.

Elmar Mayer von der SPÖ stellte die Frage, ob das “kleine AMS in Vorarlberg” schuld daran sei, dass es über 10.000 Arbeitslose gibt. Bei der Vermittlung könne man zwar etwas verbessern, aber Arbeitsplätze würden durch Unternehmen geschaffen werden.

ÖVP: Bessere Vermittlung notwendig

Es sei nicht notwendig, dass die SPÖ den “AMS-Schutzengel” spiele, so ÖVP-Klubobmann Markus Wallner. Bei aller guter Arbeit, die das AMS leiste, sei es notwendig, nicht den parteipolitischen Schutzmantel über das AMS zu legen. Die Vermittlung müsse besser werden, betont Wallner.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • ÖVP bemängelt Vermittlungs-Effizienz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen