AA

ÖTV-Daviscupper müssen in Relegation

Österreichs Daviscup-Team muss wie erwartet ins Weltgruppen-Playoff: Julian Knowle und der an Stelle von Alex Peya aufgestellte Jürgen Melzer waren am Samstag vor 5.000 Zuschauern in der Mohegan Sun Arena von Uncasville chancenlos.

Das ÖTV-Duo unterlag dem US-Zwillingspaar Bob und Mike Bryan, im Doppel-Ranking derzeit die Weltbesten, nach nur 84 Minuten glatt mit 2:6,1:6,4:6. Damit gingen die Gastgeber uneinholbar mit 3:0 in Führung, die beiden Sonntag-Einzel hatten nur noch statistischen Wert.

Der Gegner im Kampf um den Klassenerhalt wird erst Mitte April ausgelost. Für Günter Bresnik war es der letzte Daviscup als Kapitän, wie der Wiener bei der offiziellen Eröffnung in der Halle mitteilte. Thomas Muster steht für diese Funktion ja ante portas.

„Es ist ein sentimentaler Moment für mich, weil das mein letzter Daviscup als Kapitän ist“, meinte Bresnik bei seiner Ansprache bei der offiziellen Begrüßung der Teams in der Arena. Zuvor hatte er die US-Amerikaner als das beste Team der Welt gelobt. „Nur am Aufschlag müssen sie noch arbeiten“, scherzte der Wiener und erntete dafür einen Lacherfolg. Andy Roddick hatte am Vortag mit 150 Meilen/Stunde (241,4 km/h) neuen Aufschlag-Weltrekord aufgestellt.

Den Grundstein zum Sieg hatten die US-Amerikaner bereits am Freitag mit den Siegen von Robby Ginepri über Jürgen Melzer bzw. Andy Roddick über Stefan Koubek gelegt. Melzer hatte dabei eine 2:0-Satzführung verjuxt und noch in fünf Sets verloren, Koubek war trotz einer guten Leistung gegen „A-Rod“ Roddick chancenlos.

Das Doppel wurde wie erwartet zur einseitigen Angelegenheit. Knowle/Melzer hatten am Samstag einen kurzen Arbeitstag. „Die waren einfach zu gut. Sie haben alles besser gemacht als wir“, brachte es Melzer auf den Punkt. Für Kapitän Bresnik kam es letztlich wie erwartet: „Ich kann nicht hierher kommen und erwarten, dass wir verlieren. In mir haben zwei Herzen geschlagen, jenes des Träumers und jenes des Realisten, der weiß, dass die US-Amerikaner uns in allen Position überlegen sind.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • ÖTV-Daviscupper müssen in Relegation
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.