Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Otto Mäser übernimmt Aufsichtsratsvorsitz der Messe Dornbirn

Der Aufsichtsrat der Messe Dornbirn hat Otto Mäser zum Vorsitzenden gewählt.
Der Aufsichtsrat der Messe Dornbirn hat Otto Mäser zum Vorsitzenden gewählt. ©Privat
Ulmers bisheriger Stellvertreter, der gebürtige Dornbirner und Unternehmer Otto G. Mäser, übernimmt dessen Funktion.

Dornbirn. In der ordentlichen Aufsichtsratssitzung der Messe Dornbirn hat der langjährige Vorstandsvorsitzende Dkfm. Klaus Ulmer seinen Rücktritt erklärt. Dkfm. Ulmer hat zeitgleich mit Abschluss der Messestrategie durch den Aufsichtsrat, wie intern angekündigt, den Vorsitz abgegeben. Otto Mäser (54 Jahre), bisher Stellvertreter von Dkfm. Klaus Ulmer wurde vom Aufsichtsrat zum Vorsitzenden gewählt. Neuer Vize-Aufsichtsratsvorsitzender wird Mag. Oswin Längle.

In einer ersten Reaktion dankten die Vertreter der Messe-Hauptgesellschafter Stadt Dornbirn, Land und Wirtschaftskammer dem langjährigen Messe-Präsidenten und Vorsitzenden des Aufsichtsrates. „Klaus Ulmer übergibt ein wohl geordnetes Haus. Die Messe Dornbirn ist mit über 70 Prozent Eigenkapitalanteil sehr gut abgesichert. Wir besitzen eine ansehnliche Infrastruktur mit Mehrzweckhallen, die auch für Sport und Veranstaltungen von der Bevölkerung stark genutzt wird. Damit ist das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft gelegt“, würdigt der Dornbirner Bürgermeister DI Wolfgang Rümmele einige der Verdienste des langjährigen Messepräsidenten.

Der Aufsichtsrat der Messe Dornbirn hat noch in der gleichen Sitzung den bisherigen Stellvertreter Klaus Ulmers, den Unternehmer Otto Mäser, zum Vorsitzenden gewählt. „Die Messe Dornbirn liegt mir sehr am Herzen, weswegen ich mich spontan entschlossen habe, diese Funktion vorübergehend zu übernehmen“, sagt Otto Mäser unmittelbar nach seiner Wahl. Die unverzügliche Neubesetzung des Vorsitzes des Aufsichtsrates sieht der Gesellschaftervertrag so vor. Die Verantwortlichen wollen die Zeit nun für die Suche nach einer dauerhaften Lösung nutzen und dazu auch weitere Gremien in die Entscheidungsfindung einbinden.

Kurzporträt Otto G. Mäser
Jahrgang 1957, Gesellschafter, Mitglied der Geschäftsführung und Marketingleiter der Josef Mäser GmbH, Dornbirn

Messen 2012:

– 2. „Hochzeit & Event“ (4. und 5. Februar)
– 37. Frühjahrsmesse (29. März bis 1. April)
– 13. GLORIA (10. bis 12. Mai)
– 12. „art bodensee“ (13. bis 15. Juli)
– 64. Herbstmesse (5. bis 9. September)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Otto Mäser übernimmt Aufsichtsratsvorsitz der Messe Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen