AA

Ostschweizer Jugendbande dingfest gemacht

Acht junge Männer haben im Kanton St. Gallen fünf Raubüberfälle, einen Einbruchdiebstahl und auch eine Erpressung zu verantworten.

Die 18 bis 20 Jährigen lauerten vor Gaststätten auf alkoholisierte Gäste und zwangen sie mit massiver Gewalt zur Herausgabe von Geld. Beim Einbruch in ein Computergeschäft wurden Bargeld und Computerzubehör im Wert von mehreren tausend Franken gestohlen. In einem Fall wurden von einem Schüler Schutzgeldzahlungen erpresst, indem er massiv eingeschüchtert wurde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ostschweizer Jugendbande dingfest gemacht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.