AA

Österreichs Weg nach Europa

Am 9. Mai, dem Europatag, berichten Alt-LH Purtscher und der ehemalige EU-Kommissär Fischler ab 19.00 Uhr in der Inatura über den Aufbruch "nach Europa", die Beitritts-verhandlungen und Österreichs erste Jahre in der EU.

Österreich ist seit 1. Jänner 1995 Mitglied der Europäischen Union.

Interessierte sind zu dieser Veranstaltung unter dem Motto “Österreichs Weg nach Europa – Erinnerungen und Erfahrungen” herzlich eingeladen. Die Veranstaltung wird im Internet ab 19.00 Uhr live auf www.vorarlberg.at und www.vol.at übertragen.

Einen konsequenten Einsatz für ein Europa der Regionen mahnt Landeshauptmann Herbert Sausgruber anlässlich des Europatags ein: “Es geht um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Handlungsfähigkeit der EU und der Frage der Identität und der Entwicklungschancen von gewachsenen Strukturen.” Bürgernähe und Akzeptanz der Entscheidungen können nur erreicht werden, wenn diese nachvollziehbar sind und die Kompetenz dazu auf der Ebene liegt, die den Betroffenen am nächsten steht, betont der Landeshauptmann.

Österreich ist seit 1. Jänner 1995 Mitglied der Europäischen Union. Der damalige Vorarlberger Landeshauptmann Martin Purtscher, einer der engagiertesten EU-Befürworter, hat mit seinem klaren Bekenntnis zu Europa Österreichs Weg in die Europäische Union maßgeblich mitgeprägt. Auch Franz Fischler hat den Beitrittsprozess begleitet, zuständig in den Beitrittsverhandlungen für den schwierigen Bereich der Landwirtschaft. Während der letzten zehn Jahre war er als erster österreichischer Kommissar an der Spitze des Agrarressorts in Brüssel tätig.

Europatag am 9. Mai

“Europa bauen heißt den Frieden sichern! Wir einigen keine Staaten, sondern wir einigen Menschen!” sagte Jean Monnet, der Verfasser der Schuman-Erklärung von 1950, dem Gründungsakt der ersten Gemeinschaft, der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl. In Erinnerung daran wird der 9. Mai europaweit als Europatag gefeiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Österreichs Weg nach Europa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen