AA

Österreichisches Erdbebenopfer ausgeflogen

Der 22-jährige aus den Trümmerfeldern der iranischen Stadt Bam gerettete Österreicher ist am Montag  Abend in München eingetroffen.

Der 22-Jährige war nach einem ORF-Bericht mit einem Ambulanz-Jet
ausgeflogen worden. Er wurde bei der Ankunft völlig abgeschirmt. Der
junge Mann war bei dem Erdbeben an einem Bein schwer verletzt worden.
Im Erdbebengebiet ist unterdessen die Suche nach Überlebenden
weitgehend eingestellt worden. Es werden mehr als 30.000 Todesopfer
befürchtet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Österreichisches Erdbebenopfer ausgeflogen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.