AA

Österreichische U23- und U18- Leichtathletikmeisterschaften in Ried: 5 Titel und 11 Medaillen für die ULC-AthletInnen - Raffela Dorfer mit 3 Titeln und 6 Medaillen erfolgreichste Athletin.

Die insgesamt 8-köpfige Abordnung des ULC Dornbirn zeigte bei den ÖLV-Titelkämpfen starke Leistungen. Allen voran war es wieder einmal Raffaela Dorfer, die in der Klasse wU23 bei fünf Einzelstarts fünf Medaillen gewann, dreimal stand sie ganz oben auf dem Siegerpodest. Die Vizestaatsmeisterin im Siebenkampf siegte über die 200m- (25,05sek), die 400m- (56,86sek) und die 400m Hürden-Distanz (61,13sek), wurde über 100m Hürden Zweite (14,97sek) und über 100m Dritte (12,16sek). Als Draufgabe gewann Sie mit Ihren Vereinskolleginnen in der 4x100m-Staffel Bronze.

In der Klasse mU23 siegte Richard Kranabetter mit 51,77 Metern im Speerwerfen und wurde im Weitsprung mit 7,06 sehr guter Dritter.

Eine Bronzemedaille errang Patricia Marciello im Speerwerfen der wU23 mit einer Weite von 42,54 Metern.

In der Klasse wU18 glänzte Sophia Arnold im Speerwerfen mit 39,24 Metern und im Weitsprung mit 5,43 Metern.

Schließlich gewann die 4×100 Meter-Staffel mit Tanja Lörenz, Raffaela Dorfer, Eva Maria Wolf und Sophia Arnold bei den wU23 mit einer Zeit von 50,08 sek. die Bronzemedaille.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Österreichische U23- und U18- Leichtathletikmeisterschaften in Ried: 5 Titel und 11 Medaillen für die ULC-AthletInnen - Raffela Dorfer mit 3 Titeln und 6 Medaillen erfolgreichste Athletin.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen