AA

Österreich und Italien dominieren Teamcup in Dornbirn

Turnsport der Extraklasse in der Messehalle Dornbirn war zu sehen.
Turnsport der Extraklasse in der Messehalle Dornbirn war zu sehen. ©Verein
Teamcup Dornbirn

Dornbirn. Mit jeweils zwei Siegen von Italien in der Meisterklasse und Österreich in der Junioren-Meisterklasse endeten die spannenden Wettkämpfe beim diesjährigen Teamgym-Cup am 14. Mai in Dornbirn. Nach zwei von fünf Bewerben führen die Juniorinnen des Turnsportzentrums Dornbirn die Gesamtwertung an. Durch das Eingreifen der starken britischen Teams in den restlichen drei Bewerben in Cesenatico (I), Bracknell (GB) und Gran Canaria (E) ist Spannung in dieser Wertung garantiert.

Zwanzig Teams aus Deutschland, Italien und Österreich von den Jüngsten der Nachwuchsklasse bis zu Vereins- und Studentenmannschaften im Meisterklassebewerb bewiesen in einer bis auf den letzten Platz gefüllten Messehalle 1, das Teamturnen die rasanteste Art des Turnens ist. Begeisterung pur, hohe Schwierigkeiten an Tumbling und Trampolin sowie ästhetische Bodenübungen rissen die Zuschauer immer wieder von den Rängen und sorgten für beste Stimmung. Zahlreiche Prominente aus Politik und Sport sowie lautstarke Schlachtenbummler aus Italien und Deutschland sahen einen perfekt organisierten, reibungslosen Ablauf einer spannenden und abwechslungsreichen Veranstaltung.
Eine große Delegation von sieben Mannschaften war aus Italien angereist, mit zahlreichen Doppelsaltos am Trampolin und ungewohnten Salto-Salto-Verbindungen an Tumbling sorgten unsere südlichen Nachbarn für Furore. Siege in der höchsten geturnten Klasse gingen an Polisportiva IUSM Roma bei den Frauen und SUISM Torino bei den Herren.
Einen spannenden Wettkampf lieferten sich die Juniorinnen im Hauptbewerb des Teamgym-Cups, in einer knappen Entscheidung konnte das Turnsportzentrum Dornbirn vor Olimpia Gambettola und ASD Expri Noceto den Sieg davon tragen.

Die Männermannschaft der Turnerschaft Wolfurt gewann den Bewerb der Junioren. Immer mehr Doppelsaltos und verbesserte Technik an der rasanten Tumblingbahn prägen die Bewerbe.
In den weiteren Klassen wurde nach den für Österreich und Deutschland neu erstellten Wertungsrichtlinien geturnt – hier gingen trotz starker ausländischer Konkurrenz alle Titel an Vorarlberg:
Nachwuchsklasse – Turnsportzentrum Dornbirn
Schülerklasse – Turnsportzentrum Dornbirn
Allgemeine Klasse – Turnerschaft Hohenems
Jugendklasse – Turnerschaft Wolfurt
Pokale für alle drei erstplatzierten Mannschaften und eigens für diesen Wettkampf gestaltete Medaillen und Urkunden für jeden Teilnehmer rundeten die gelungene Veranstaltung mit mehr als 200 Aktiven ab.

Ein Dank an den Hauptsponsor, die Raiffeisenbank Dornbirn, und an die vielen Helfer, die eine solche Veranstaltung erst möglich machen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Österreich und Italien dominieren Teamcup in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen