Österreich: 51 Todesfälle und 4.224 Neuinfektionen

Neuinfektionen in Österreich
Neuinfektionen in Österreich ©Canva
Die Zahl der Coronavirus-Neuinfektionen binnen 24 Stunden in Österreich ist wieder deutlich gestiegen: am Mittwoch wurden 4.224 positive Fälle dokumentiert. 

Dieser Wert liegt über dem Schnitt der vergangenen sieben Tage (3.755). In Spitälern gab es indes sowohl im Normalbettenbereich wie auch auf den Intensivstationen einen Rückgang an Covid-Patientinnen und -Patienten.

Die Sieben-Tages-Inzidenz für Österreich betrug 294,3 Fälle auf 100.000 Einwohner. Aktuell laborieren 58.141 Österreicherinnen und Österreicher an einer Coronavirus-Infektion.

Am Dienstag wurden insgesamt 94.182 Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. Laut den Daten des E-Impfpasses verfügen aktuell
68,8 Prozent der Menschen in Österreich über einen gültigen Impfschutz. Von den am gestrigen Tag erfolgten Impfungen waren 10 Prozent Erststiche (9.744 Erststiche). Damit liegt die Zahl der erstmaligen Impfungen über dem Sieben-Tages-Schnitt von 8.715. Insgesamt wurden innerhalb der vergangenen sieben Tage 61.007 Erstimpfungen durchgeführt.

Alle News zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(APA/VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Österreich: 51 Todesfälle und 4.224 Neuinfektionen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen