AA

Osterbräuche und Traditionen rund um das höchste Kirchenfest

Die Osterkerze wird entzündet und anschließend in die Kirche getragen.
Die Osterkerze wird entzündet und anschließend in die Kirche getragen. ©edithhaemmerle
Ehrenamtliche aller Pfarreien ermöglichen ein traditionsreiches Ostern im christlichen Sinn.
Osterbräuche und Traditionen rund um das höchste Kirchenfest

Dornbirn (EH) Ostern wird als höchstes Fest des christlichen Kirchenjahres mit Bräuchen und Traditionen gefeiert. Palmsonntag gibt den Auftakt zur Karwoche. Die Stationen umfassen den Zeitraum in der heiligen Woche, der mit der Messe vom letzten Abendmahl am Gründonnerstag beginnt, sich von Karfreitag, dem Tag des Leidens und Sterbens des Herrn über die Grabesruhe am Karsamstag erstreckt, bis hin zur Auferstehungsfeier in der Osternacht. Die kirchlichen Traditionen, wie die Speisesegnung am Karsamstag, werden in verschiedenen Pfarreien noch gepflegt. So auch in der Pfarrgemeinde Hatlerdorf. Die Kinder kamen mit ihren Familien zur Segnungsfeier und brachten die Körbchen, gefüllt mit österlichen Speisen, zur Segnung mit, bevor am Abend des Karsamstag das Licht die Osternacht erhellt. Mit der Auferstehung wird das größte christliche Fest im Jahreskreis gefeiert. Die Ministranten und Priester verlassen die Kirche, um die Osterkerze am Feuer im Freien zu entzünden und tragen das Licht als frohe Botschaft in die dunkle Kirche. Ein Symbol des Lebens, das auf Tod und Leiden folgt. Zum Ausklang steht auch immer die Agape im Pfarrheim bereit. Für die Vorbereitung der Feierlichkeiten von Palmsonntag bis Ostern stehen viele Ehrenamtliche im Einsatz. Dafür und für die musikalische Gestaltung der Festgottesdienste sprach der Hatler Seelsorger, Pfarrer Christian Stranz, allen einen besonderen Dank aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Osterbräuche und Traditionen rund um das höchste Kirchenfest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen