AA

Origano Festival bringt wieder Sommerfeeling nach Dornbirn

Amapro Sanchez
Amapro Sanchez ©Veranstalter
Vom 11. bis zum 13. Juli heißt es bei freiem Eintritt am Marktplatz Dornbirn wie jeden Sommer: Origano - Musik und Geschmack vom Mittelmeer ... und aus aller Welt.

Donnerstag, 11. Juli

Opener am Donnerstag, 11. Juli, 21 Uhr, ist die mitreißende Amparo Sánchez aus Spanien. Mit im Gepäck hat sie ihr neues Album „Alma de Cantaora”, das nach dem großen Erfolg ihres ersten beeindruckenden Solo-Albums „Tuscon-Habana” folgt. 2005 gewann sie mit ihrer früheren Band „Amparanoia” den BBC World Music Award. Und auch ihre neue Produktion steht unter einem guten Stern: So wurde sie von niemand geringeren als den Calexico-Jungs Joey Burns, John Convertino und Jairo Zavela sowie Howe Gelb assistiert und unterstützt.

Freitag, 12. Juli

Der Freitag, 12. Juli, gehört ab 20 Uhr der innovativen Musikszene Istanbuls und der anatolisch geprägten Wiener Szene, die sich beim Origano-Festival in Kooperation mit „Innovatio Events” zusammenfinden. Mithat Can Özer, Sohn der Pop-Diva Sezen Aksu, der Gitarrist Can Sengün, musikalischer Mastermind von Tarkan sowie Murat Ejder am Bass und Arikan Sarikaya haben sich 2012 zur Band „PIS TON” formiert, die heute bereits zu den interessantesten türkischen Rock-Acts zählen. Die in Wien beheimatete Band „Safran” begeisterte 2009 mit ihrem Debüt-Album „Sevinc & Hüzün”. Dieser Abend verspricht zu einem einmaligen Erlebnis an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien zu werden.

Samstag, 13. Juli

Am Samstag, 13. Juli, freuen wir uns ab 21 Uhr auf das Finale mit einem der außergewöhnlichsten Multi-Instrumentalisten unserer Zeit: Koby Israelite & Band. Mit einer wuchtigen Mischung aus Blues, Klezmer, Rock, Country und Balkanrhythmen überrascht der in Israel geborene und in London lebende Musiker mit seiner neuen Produktion „Blues from elsewhere”. Einfache Melodien entwickeln sich zu einem eigenwilligen Sound eindringlicher Schönheit. Mit dabei in Dornbirn: die Sängerin Lucy Randell „Annique”, die u.a. beim Gorillaz-Album „Plastic Beach” mitgewirkt hat.

Origano – wie immer drei spezielle Konzerte in der unvergleichlichen Open-Air-Atmosphäre der Dornbirner Innenstadt. Bei freiem Eintritt und Bewirtung durch die Szene-Gastronomie am Marktplatz.

 

 

Factbox:

Origano – Musik und Geschmack vom Mittelmeer … und aus aller Welt.
Markplatz Dornbirn
Eintritt frei

Programm:

Donnerstag, 11. Juli: Amparo Sánchez – 21 Uhr

Freitag, 12. Juli: PIS TON, Safran – 20 Uhr

Samstag, 13. Juli: Koby Israelite & Band – 21 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Origano Festival bringt wieder Sommerfeeling nach Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen