AA

Orientalischer Swing

Evelyn Huber an der Harfe
Evelyn Huber an der Harfe
Quadro Nuevo

Bregenz. Am Freitag gab Quadro Nuevo – Quartett beim Seelax Festival ihr Bregenz Debut.

Ausgehend von einem europäisch geprägten Tango bereichern Quadro Nuevo diese Musikrichtung mit Elementen des Flamenco, der Valse Musette und des Balkan-Swing in einer unvergleichlichen mediterranen Leichtigkeit. Das Instrumental-Quartett findet dabei seine ganz eigene Form der Tonpoesie, die sich den üblichen Genre-Schubladen entzieht. Selten kann man erleben, dass Musik mit so viel Spannung, Intensität und fast zärtlicher Liebe zum Instrument und Einfühlungsvermögen in fremde Kulturen dargeboten wird.
Auf ihrem immer noch aktuellen Album “tango bitter sweet” erblühen europäische Klassiker wie “Petite Fleur”, “Tango Jalousie” oder der Säbeltanz in frischen, schillernden Farben und Schlager der 70er Jahre erhalten eine ganz eigene Note. Die deutsche Phonogesellschaft hat die Band inzwischen mit zwölf Jazz Awards ausgezeichnet. So waren auch die Zuhörer hingerissen und dankten der Gruppe mit begeistertem Applaus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Orientalischer Swing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen