Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Orgelkonzerte zum Dornbirner Markt

Die Behmann Orgel auf der Empore der Kirche St. Martin Dornbirn
Die Behmann Orgel auf der Empore der Kirche St. Martin Dornbirn ©Internet

Dornbirn. Auch heuer wieder finden jeden Samstag von 10:30-11:00 die jährlichen Orgelkonzerte in der Pfarrkirche St. Martin statt.

Die rund 80-jährige Behmann Orgel ist die größte Orgel Vorarlbergs und eine der bedeutendsten Orgeln im ganzen Bodenseeraum. An sechs Samstagen von Mai bis Juni werden die Türen der Kirche zur Marktzeit geöffnet um möglichst viele Zuhörer zu gewinnen. Gespielt wird unterhaltsame Musik um die Vielfalt der Orgelmusik zu unterstreichen. Zuhörer dürfen sich etwas ganz anderes als die gewohnte sakrale Musik erwarten.

Neben dem Organisten der Pfarre St. Martin Dr. Rudolf Berchtel spielen auch auswärtige Organisten auf der Orgel auf. So ist nächsten Samstag den 12. Juni der Organist Nikolai Gersak aus Friedrichshafen zu Gast. Am 19. Juni, dem letzten Konzert, spielt Dr. Rudolf Berchtel.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Orgelkonzerte zum Dornbirner Markt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen