AA

Orgel-Frühling in Herz-Jesu

Johannes Wenk
Johannes Wenk
Zu Gast beim Orgel-Frühling in Herz-Jesu: Johannes Wenk aus Perchtoldsdorf

Die neue Konzertreihe in der Bregenzer Herz-Jesu Kirche wird am kommenden Freitag, 4. Mai 2012, 20.30 Uhr fortgesetzt: Im „Orgel-Frühling“ spielt Johannes Wenk aus Perchtoldsdorf ein wahres Crossover-Programm: Von Opern-Melodien über Jazz-Klassiker bis zu „Pippi Langstrumpf“. Zum Orgel-Frühling gehört der Orgel-Wein: Ausklang der Orgelsolokonzerte bei einem Glas Wein!

Johannes Wenk ist Direktor des Diözesankonservatoriums für Kirchenmusik der Erzdiözese Wien, an dem er auch Orgel unterrichtet. Daneben hat er Lehraufträge an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (Klavier, Korepetition, Lehrpraxis Orgel) und an der Franz-Schmidt-Musikschule in Perchtoldsdorf (Orgel). Die Studien Konzertfach Orgel (bei Peter Planyavsky) und Musikpädagogik Klavier (bei Antoinette Van Zabner) an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien absolvierte er jeweils mit Auszeichnung.
Johannes Wenk, ehemals Mitglied der Sängerknaben vom Wienerwald, leitet den1990 von ihm gegründeten Kammerchor „Salto Vocale“, daneben absolviert er Auftritte als Solist, Kammermusiker sowie Klavier- und Orgelbegleiter im In- und Ausland.

Karten zum Preis von 12,- Euro (9,- Euro für Mitglieder Musik in Herz-Jesu)
sind an der Abendkassa erhältlich.
www.musikinherzjesu.at

Factbox
Orgel-Frühling in Herz-Jesu
Freitag, 4. Mai 2012, 20.30 Uhr
Johannes Wenk, Perchtoldsdorf
Herz-Jesu Kirche, Bregenz
Karten: 12,- Euro (9,- Euro für Mitglieder Musik in Herz-Jesu) an der Abendkassa
Anschließend Orgel-Wein!
www.musikinherzjesu.at

Nächstes Konzert:
11. Mai – Michael Schwärzler

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Orgel-Frühling in Herz-Jesu
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen