Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ORF-Pressestunde mit Gerold Riedmann

VN-Chefredakteur Gerold Riedmann.
VN-Chefredakteur Gerold Riedmann. ©Steurer
Am heutigen Sonntag stellt sich der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser den Fragen von Gerold Riedmann, Chefredakteur der “Vorarlberger Nachrichten” und Ulla Kramar-Schmid vom ORF.

Mit Jahresbeginn hat der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser turnusmäßig den Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz übernommen. Der SPÖ-Politiker hat angekündigt, der ÖVP-FPÖ-Bundesregierung die ausgestreckte Hand reichen zu wollen. Wie gestaltet sich das Verhältnis zwischen Bund und Ländern, auch vor dem Hintergrund der jüngsten Auseinandersetzung zwischen der Regierung und dem Land Wien? Warum glaubt Kaiser noch an Änderungen im umstrittenen Regierungsplan zur Mindestsicherung? Wie beurteilt er als stellvertretender SPÖ-Bundesparteivorsitzender den derzeitigen Kurs der Sozialdemokraten? Und was will Kaiser gegen den Beschluss der Austrian Airlines tun, Maschinen und Personal von den Bundesländerflughäfen abzuziehen? Die Fragen in der „Pressestunde“ am Sonntag, dem 20. Jänner 2019, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen Gerold Riedmann (Vorarlberger Nachrichten) und Ulla Kramar-Schmid (ORF).

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • ORF-Pressestunde mit Gerold Riedmann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen