AA

ORF Lange Nacht der Museen

Sujet ORF Lange Nacht der Museen (ORF), Stadtmuseum
Sujet ORF Lange Nacht der Museen (ORF), Stadtmuseum ©Katarina Simic Pressemitteilung Bludenz

2. Oktober 2010 | 18.00 bis 1.00 Uhr

Mit der “ORF – Lange Nacht der Museen” gelingt es dem ORF und seinen Partnern seit mittlerweile zehn Jahren, Kunst und Kultur für alle Menschen direkt erlebbar zu machen. Auch am 2. Oktober 2010 öffnen Museen in ganz Österreich ihre Tore und ermöglichen Interessierten von 18.00 bis 1.00 Uhr mit einem Ticket den Eintritt in alle teilnehmenden Museen und Galerien.

Bludenz Kultur wird den Besuchern auch dieses Jahr wieder ein attraktives Programm rund um das Stadtmuseum bieten:

BLUDENZ – STADT.IM.BILD (18.00 UHR)
Auftakt der ORF-Langen Nacht der Museen 2010 mit Präsentation der besten Ergebnisse des Fotowettbewerbs Bludenz – stadt.im.bild in der Remise.

“EINE GESCHICHTE IN LILA – DIE SUCHARD IM WANDEL DER ZEIT” (20.00 UHR)
Vortrag von Dr. Franz Valandro am Gelände der Firma Suchard

“DIE E-LOK-ENTWICKLUNG IN DEN 30ER-JAHREN” (21.00 UHR)
Vortrag von Dr. Emmerich Auer am Bahnhof Bludenz

“DER KÄSKNÖPFLEWAGGON” (20.00 UND 22.00 UHR)
Ein kulinarisch-künstlerisches Vergnügen mit Christine Lederer am Bahnhof Bludenz

“DAS REICH DES KLANGES – DIE GLOCKEN IN ST.LAURENTIUS” (23.00 Uhr)
Themenführung mit Gerlinde Budzuhn in der Laurentiuskirche

REMISE-LOUNGE MIT DEN “WIZARDS OF JAZZ” (23.30 bis 1.00 Uhr)
Remise Bludenz

Das Stadtmuseum Bludenz öffnet von 18.00 bis 1.00 Uhr seine Schausammlung lokalhistorisch bedeutender Objekte der Ur- und Frühgeschichte, Volkskunst, Stadtgeschichte und historischer Alltagsgegenstände. Es werden regelmäßige Führungen angeboten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • ORF Lange Nacht der Museen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen