AA

Opposition nimmt Pädak ins Visier

Feldkirch, Wien - In einer fünf Punkte umfassenden Anfrage an Bildungsministerin Claudia Schmied geht Nationalrat Elmar Mayer (SP) auf ein "Versprechen" an Studenten an der Pädagogischen Hochschule (PH) in Feldkirch ein. Anfrage Mayer

Unnötiges Nachsitzen?

„Obwohl es rechtlich eindeutig klar ist“, so Mayer in seiner Anfrage, „dass man für ein Bachelor Studium mindestens sieben Semester benötigt“, sei den Studierenden zugesagt worden, „sie könnten mit einem Mehraufwand das Studium in nur sechs Semestern“ hinter sich bringen.

Erhebliche Nachteile

Erst zu Beginn des letzten Semesters, also im März dieses Jahres, hätten die Studenten erfahren müssen, „dass daraus nichts wird und sie im Herbst noch ein Semester nachsitzen müssen“. Für die Betroffenen sei dies mit „erheblichen Nachteilen verbunden“, kritisiert Mayer in seinem Schreiben an die Ministerin. „Sie können nicht direkt in den Beruf einsteigen und müssen durch ein Fremdverschulden abermals für Studiengebühren aufkommen.“ Mayer will deshalb von Bildungsministerin Schmied in Erfahrung bringen, wer den Studenten an der Feldkircher PH versprochen habe, „dass sie auch dann nur sechs Semester studieren müssen, wenn sie auf das Bachelor Studium umsteigen“. Die Vorgangsweise gegenüber den Studierenden in der Montfortstadt grenzt für den Nationalrat aus Weiler jedenfalls „an Humbug“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Opposition nimmt Pädak ins Visier
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen