AA

Opposition in Nenzing fordert „Kinderhaus“

Diskussionen sind für letzte Nenzinger Gemeindevertretungssitzung im Jahr vorprogrammiert. Auf Tagesordnung steht neben Gebühren, Abgaben, Steuern und Beiträge ein Antrag betreffend Einrichtung eines Kinderhauses.

Geht es nach den Wünschen der Opposition, die gemeinsam über die Mehrheit in der Nenzinger Gemeindestube verfügen, soll zusätzlich zum bestehenden Angebot von einer Spielgruppe, fünf regulären Kindergärten und einem Montessori-Kindergarten eine Ganztagesbetreuungseinrichtung für Kleinkinder mitten im Dorfzentrum geschaffen werden.

Zum Download GV Sitzung Nenzing

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Opposition in Nenzing fordert „Kinderhaus“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen