AA

Opel-Verkäufer gewinnt Passat

Toni Schatzmann aus Lauterach verkauft in seinem Beruf Autos bei Opel Gerster, seit dieser Woche ist er stolzer Besitzer des "VN"-Geburtstagsautos, eines neuen VW Passat Variant Trendline TDI.

Vor 34 Jahren war der gebürtige Steirer als Meinl-Vertreter ins Ländle gekommen. „Nach dem Bundesheer bot mir mein Chef an, entweder nach Wien oder nach Bregenz zu gehen – ich entschied mich fürs Ländle.“ Eine richtige Wahl, wie er rückblickend meint, zumal er in Lauterach sehr viele Landsleute aus der Steiermark als Nachbarn hat und mit ihnen auch seit Jahren in einer Tennisrunde viel Freizeit verbringt. Nicht nur beim Tennis, sondern derzeit auch beim Skiurlaub in der Steiermark.

„VN“ zum Frühstück

Die „VN“ hat er seit vielen Jahren im Abonnement. „Wir sind Frühaufsteher und es ist einfach toll, schon um halb sechs die neuesten Nachrichten lesen zu können“, so Toni Schatzmann und Gattin Renate. Probleme gibt es dabei überhaupt keine, denn „Renate schnappt sich gleich den B-Teil und ich lese zuerst den Sport“.

Der unmittelbar bevorstehende Skiurlaub ist auch der Grund dafür, weshalb sich die „Vorarlberger Nachrichten“ mit der Erledigung der behördlichen Formalitäten und der „Zustellung“ noch etwas Zeit lassen können. Aber nach dem Urlaub werde er „den Passat natürlich schon in meiner Firma vorfahren“, meint Toni Schatzmann schelmisch grinsend.

Franz Dirnberger von Porsche Dornbirn kann sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. Ein Fachmann von einem Mitbewerber werde den VW Passat Variant TDI besonders zu schätzen wissen . . .

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Opel-Verkäufer gewinnt Passat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen