AA

Olympia 2018: Verabschiedung der Vorarlberger Olympioniken

©VOL.AT/Madlener
Seit Sonntag steht das komplette Aufgebot Österreichs bei den XXIII. Olympischen Winterspielen in Pyeongchang in Südkorea fest. Insgesamt 105 Teilnehmer wird Österreich stellen. Vorarlberg wird von sechs Sportlern vertreten. Am Dienstagabend wurden sie offiziell verabschiedet. 
Vorarlbergerin Liensberger holt sich Olympia-Ticket!
Olympia: Diese Vorarlberger sind fix dabei

Vom 9. bis 25. Februar treten die österreichischen Athleten in Pyeongchang gegen die besten Wintersportler der Welt an. Mit dabei sechs Vorarlberger Sportler. Im Landhaus verabschiedete Sportlandesrätin Bernadette Mennel am Dienstagabend die Vorarlberger Teilnehmer.

“Olympia ist das Ziel jedes Sportlers”

“Wir sind stolz, dass sich sechs Athleten qualifiziert haben für Südkorea. Das ist was außergewöhnliches. Sie haben eine unglaubliche Leistung gezeigt. Fleiß, Mut, Disziplin, also größten Respekt von meiner Seits. Ich habe unglaublich viel von den Sportlern gelernt in den letzten Jahren”, schätz Bernadette Mennel die Leistung der Sportler sehr. Besonders wichtig ist Mennel der Grundgedanken von Olympia. “Olympia ist das Ziel jedes Spitzensportlers. Das ist auf der einen Seite, die Leistung zu erbringen, zu einem bestimmten Zeitpunkt auch die Leistung abrufen zu können, auch ein Quantum Glück und Erfolg zu haben. Auf der anderen Seite natürlich auch die besonderen Werte in die Welt hinauszutragen.”

Sechs Vorarlberger Athleten bei Olympia

Für die olympische Winterspiele in Südkorea haben sich sechs Vorarlberger Athleten qualifiziert. Mit dabei sind Snowboarder Alessandro Hämmerle und Markus Schairer, sowie der Skilangläufer Dominik Baldauf. Ebefalls qualifizert haben sich die Skirennläufer Katharina Liensberger und Christian Hirschbühl, sowie Rodler Thomas Steu.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Olympia 2018: Verabschiedung der Vorarlberger Olympioniken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen