Ölmalerei als Hobby

Ölbilder mit großer Hingabe und Ausdauer gemalt
Ölbilder mit großer Hingabe und Ausdauer gemalt
Öl Malerei als Hobby

Bregenz. Jeden Dienstag Nachmittag ist für einige Senioren des Sozialzentrums Mariahilf das Malen von Ölbildern in den Räumlichkeiten des Hauses zu einem beliebten Hobby geworden.

Dabei kommen für die erlesene Gruppe der 6 Hobbykünstlerinnen der geistige Austausch, das Gespräch über die Kunst aber auch über ihre persönlichen Anliegen nicht zu kurz. In der Zeit von 14 – 17 Uhr finden sie sich in ihrem für diese Zeit umgewandelten Künstleratelier zusammen, um gemeinsam an ihren Ölbildern zu arbeiten. Die Motive der Bilder haben unterschiedlichen Ursprung. Beispielsweise werden von den Senioren Vorlagen großer Künstler wie Van Gogh, Monet, Manet, oder Gauguin gewählt, die sie mit großer Hingabe und erstaunlich professioneller autodidaktischer Qualität auf die Leinwand bringen. Aber auch Fotos von Landschaften wie des Nenzinger Himmels, des Bootshafens in Bregenz oder von Ansichtsichtskarten werden in einer beliebigen Technik wie des Impressionismus oder der naiven Malerei umgesetzt. Dabei kommt auch die persönliche Umgestaltung der Vorlage nicht zu kurz, sodass das fertige Bild auch eine ganz persönliche Note zum Ausdruck bringt. Die seit dem Jahre 1988 bestehende Malgruppe würde sich die Organisation einer Ausstellung ihrer künstlerischen Arbeiten wünschen, wie dies in früheren Jahren auch schon der Fall war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Ölmalerei als Hobby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen