AA

Oldtimer und hypermoderne Fahrzeuge auf dem Weg durchs Montafon

Vom 2. bis zum 4. Juli treffen sich rund 160 Auto-Pioniere zur 18. Silvretta Classic Montafon. Außerdem werden auch 23 hypermoderne Fahrzeuge zur 6. Silvretta E-Auto Montafon erwartet.

Das Feld der Oldtimer wird ein seltener Rallye AZ Baujahr 1924 anführen. Bei den modernen Autos steht ein Plug-In-Hybrid BMW 330e, der erst 2016 auf den Markt kommen wird, ganz vorne im Starterfeld.

Brezelkäfer und Dodge Challenger

In der Silvretta Classic Montafon gehen insgesamt 160 Fahrzeugen von 42 verschiedenen Marken an den Start – 14 von ihnen gibt es mittlerweile nicht mehr. Unter den Teilnehmer-Autos befinden sich auch zehn Vorkriegsmodelle ab Baujahr 1924. Das stärkste Teilnehmer-Fahrzeug, ein Dodge Challenger RT Baujahr 1970, fährt mit 425 PS, das schwächste, ein VW Brezelkäfer (1951), ist mit 30 PS dabei.

Die genauen Etappenverläufe der Silvretta Classic Rallye Montafon finden Sie hier.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Oldtimer und hypermoderne Fahrzeuge auf dem Weg durchs Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen