AA

Oldtimer Rallye "Seegefrörne 2012" macht Stopp in Dornbirn

©Veranstalter
Samstag, 25. Februar, 15 bis 17 Uhr, auf dem Marktplatz in Dornbirn.

Dornbirn. Bereits zum dritten Mal findet dieses Jahr vom 24. bis 26. Februar die internationale Oldtimer-Rallye „Seegefrörne“ rund um den winterlichen Bodensee statt.  Ob es tatsächlich dieses Jahr noch eine Seegefrörene werden wird, ist allerdings mehr als unwahrscheinlich, denn es benötigt einen extrem kalten Sommer, lang anhaltende Ostwinde und sehr kaltes Wasser im Herbst und Winter, damit der Bodensee vollständig überfriert. Zuletzt war dies im Winter 1962/63 der Fall. Trotzdem kann es den knapp 40 Teilnehmerteams aus dem Bodensee-Drei-Ländereck Deutschland/Österreich/Schweiz gar nicht kalt genug sein, denn sie haben sich für diese ganz besondere Oldtimer-Erlebnisfahrt angemeldet.

Samstag, 25. Februar – Marktplatz Dornbirn
Eine interessante Auswahl an Fahrzeugen aus vier Jahrzehnten startet am Samstag, 25. Februar früh morgens unter dem Motto „Feuer, Eis und Bodensee“ in Konstanz. Die Fahrt geht auf ausgewählten Routen dann via Ludwigshafen und Markdorf dem See entlang über Lindau nach Vorarlberg. In Dornbirn – mitten auf dem Marktplatz – erwartet die Rallye-Teams zwischen 15.00 und 16.00 Uhr eine interessante Sonderprüfung, die von der “Oldie Scheune Dornbirn” abgenommen wird und die es gilt erfolgreich zu bestreiten. Während dieser Zeit können die Fahrzeuge besichtigt werden und die Besitzer stehen natürlich auch gerne Rede und Antwort zu Ihren „Schätzchen“. Außerdem wird jedes Fahrzeug auf dem roten Teppich kurz vorgestellt.

Für das Team „Stadtmarketing Dornbirn“  starten Thomas Niedermair und Michael Seegerer in ihrem top restaurierten roten „Volvo Amazon“, Bj. 1964. Beide Teilnehmer sind schon „Rallye-erfahren“ und werden ihr bestes geben, um den „Goldpokal der Hauptstadt im Oldtimerland Bodensee“ dieses Jahr  nach Vorarlberg zu holen. Gefahren wird nach Roadbook und dabei ist das perfekte Zusammenspiel von Fahrer und Beifahrer besonders wichtig um möglichst ohne Fehlerpunkte das Ziel zu erreichen.
Von Dornbirn geht es dann über die Schweizer Grenze nach Walzenhausen/St. Margrethen wieder zurück zum Startort Konstanz wo am Abend die Siegerehrung stattfindet.

Kontakt:
Burkhard Fussenegger
Oldie Scheune Dornbirn
Mail: burkhard.fussenegger@aon.at
Tel: +43 664 4413531

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Oldtimer Rallye "Seegefrörne 2012" macht Stopp in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen