Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Oldtimber-Bus beim Kulturhaus

Der Nostalgiebus der eine Jubiläumstour durch das Dreiländereck macht und auch in Dornbirn anhält
Der Nostalgiebus der eine Jubiläumstour durch das Dreiländereck macht und auch in Dornbirn anhält
Dornbirn. Machte vorgestern Abend der legendäre Orient-Express Halt am Bahnhof Feldkirch, so stationierte gestern Nachmittag ein ungewöhnlicher Oldtimer-Bus in Dornbirn.

Recherechen haben ergeben, dass ein deutsches Traditionsunternehmen zu dessen 75jährigem Bestehen seinem Vertrauen und seiner Verbundenheit gegenüber den Kunden Ausdruck verleihen möchte und sich auf den Weg zu seinen Kunden macht, da nicht alle nach Deutschland reisen können, um gemeinsam das Jubiläum zu feiern. Mit dem Nostalgiebus ging es somit auf Jubiläumstour und machte heute einen Stopp in Dornbirn.

Beim Nostalgiebus handelt es sich um einen Kässbohrer Setra S8 aus dem Jahre 1957. Dieser wurde von Otto Kässbohrer in Ulm entworfen und ist ein Schätzchen aus der Wirtschaftswunderzeit. Dieser hat eine der ersten selbsttragenden Karosserien: Zuvor wurden Busse auf eine LKW-Konstruktion aufgesetzt. Die Marke Setra steht für die Abkürzung selbsttragend. Das Schmuckstück deutscher Ingenieurskunst ist einer von weltweit neun erhaltenen gebliebenen Setra S 8. Der Bus hat schon einiges hinter sich, ist dennoch in Topform und bietet Platz für bis zu 20 Personen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Oldtimber-Bus beim Kulturhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen