Oktopus Musik & Theater im Federmann Kultursaal

"Der Koch, das Gift, die Lust und der Hunger" im Federmann Kultursaal.
"Der Koch, das Gift, die Lust und der Hunger" im Federmann Kultursaal. ©privat

Hohenems. Am Samstag, den 2. April, gastiert “Oktopus Musik & Theater” um 20.30 Uhr mit seinem neuen Programm “Der Koch, das Gift, die Lust und der Hunger” im Federmann Kultursaal.

In ” Geschichten und Musik rund ums Essen” sucht eine Frau nach aphrodisischen Vorspeisen für ihren Liebhaber, ein älterer Professor verführt seine Angebetete bei einem üppigen Picknick im Grünen und nach dem traurigen Monolog einer Magersüchtigen erlaubt eine Giftmischerin einen Blick in ihre kuriose Rezeptwelt. Das Ganze ist gewürzt mit swingender Gitarrenmusik im Stil des Bossa Nova. – Damit alles nicht so tragisch (gegessen) wird. Schauspiel: Dorrit Kogler – Musik: Diethard Kopf und Susanne Scheier, Gitarre. Kartenreservierungen unter mail@federmann-saal.at.

Der Federmann Kultursaal befindet sich im Dachgeschoss der ehemaligen jüdischen Schule, in deren Parterre das Restaurant Moritz untergebracht ist. Dort erwartet den Gast bis Samstag, den 9. April, im Rahmen des 12. “Europäischen Frühlings” Kulinarisches aus der Türkei. “Mal mediterran, mal orientalisch mit einem Hauch von 1001 Nacht” heißt es in Anlehnung an die neue Ausstellung “Die Türken in Wien” im benachbarten Jüdischen Museum.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Oktopus Musik & Theater im Federmann Kultursaal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen