Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Öko und fair, das ernährt mehr"

Der Weltladentag stand im Zeichen von fairem Handel und Öko-Landbau.
Der Weltladentag stand im Zeichen von fairem Handel und Öko-Landbau. ©Laurence Feider
Weltladentag in Dornbirn

Am 14. Mai war internationaler Weltladentag.

Dornbirn. Starker Kaffeeduft und der intensive Geruch nach Weihrauch lockten am Samstag die Besucher zum Weltladen Dornbirn. Hier setzte Kassaye Adferis mit seiner traditionellen äthiopischen Kaffeezeremonie ein Zeichen afrikanischer Gastfreundschaft. Gleichzeitig gab er Kostproben seines umfangreichen Wissens rund um den Kaffee, erklärte ausführlich den Weg von der grünen Bohne bis zum röstfrischen Kaffeegenuss und gab wichtige Tipps zum richtigen Umgang mit der schwarzbraunen Delikatesse. Hintergrund dieser besonderen “Kaffee-Show” war der internationale Weltladentag der heuer unter dem Motto “öko & fair – ernährt mehr!” ganz im Zeichen von fairem Handel und Öko-Landbau stand.

Der faire Handel sichert Existenzen in dem er benachteiligte Kleinbauern und Kleinproduzenten fördert. Er setzt sich damit ein für ein Handelssystem in dem Menschenrechte vor Handelsrechten kommen. Der Öko-Landbau auf der anderen Seite schützt Mensch und Natur und trägt entscheidend zum Erhalt der Bodenfruchtbarkeit bei.

Beim Weltladentag konnte man sich bei einer Unterschriftenaktion an Minister Nikolaus Berlakovich für die Unterstützung kleinbäuerlicher Strukturen engagieren. Im Geschäft des Dornbirner Weltladens gab es selbstverständlich alle Köstlichkeiten aus fairem Handel zum kaufen, während draußen ein leckeres Buffet mit Grüßen aus der heimischen Kuchenküche wartete. Im Gastgarten des Vereinshauses spielte die Sambagruppe “rythm-attac-bodensee” mit John Gillard auf und lud zum gemütlichen Verweilen.

Schulgasse 36,Dornbirn, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • "Öko und fair, das ernährt mehr"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen