Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Ohne Airbag keine Change gehabt"

Unglaubliches Glück hatte am Freitag Nachmittag ein 31-jähriger in Hirschegg im Kleinwalsertal wohnhafter Mann. Im Skigebiet der Walmendingerhornbahn in Mittelberg löste er ein Schneebrett aus.

Gegen 13:10 Uhr stieg der Einheimische im Skigebiet der Walmendingerhornbahn in Mittelberg ca. 80 Meter von der Muttelbergscharte in Richtung Walmendingerhorn auf, um im freien Skigelände in Richtung Schwarzwassertal abzufahren. Dabei löste er ein ca. 25 Meter breites Schneebrett aus, welches ihn mit in die Tiefe riss.

Der erfahrene Alpinist versuchte aus der Lawine zu fahren, was jedoch misslang. Von den Schneemassen erfasst, gelang es dem Mann den Lawinen Airbag auszulösen. Rund 150 Meter konnte er so auf der Lawine “schwimmen”, bis er sich befreien konnte. Nach ca. 250 Meter kam das Schneebrett in dem steilen, teilweise felsdurchsetzten Gelände zum Stillstand. “Ohne den Airbag hätte ich keine Change gehab”, resümierte der sichtlich geschockte Tourengeher gegenüber dem Beamten. Trotz einer Rissquetschwunde und einer Augenverletzung links stieg er zu Fuß, im teilweise hüfthohen Schnee, ins Tal ab.

Mittels Handy verständigte er über die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle (RFL) die Bergrettung Riezlern, die den Verletzten mit dem Skidoo auf dem präparierten Wanderweg der Alpe Melköde aufnehmen konnte. Der Verletzte wurde nach der ärztlichen Untersuchung in die Klinik nach Immenstadt überstellt. Die Bergrettung Riezlern war mit 5 Einsatzkräften, einem Fahrzeug und Skidoo im Einsatz.

Lawinenwarnstufe für den 20.01.2006: 3 (erhebliche Lawinengefahr)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Ohne Airbag keine Change gehabt"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen